Kopfbild - bwz - uri

Maurer/in EFZ

Maurer und Maurerinnen EFZ erstellen Neubauten und tragen dazu bei, dass die Bauwerke dank fachgerechten Sanierungen ihren Wert behalten. Die Arbeit ist körperlich anspruchsvoll. Beim Lesen von Bauplänen, bei der Arbeitsvorbereitung oder bei der Materialbeschaffung muss man aber auch mit dem Kopf stets bei der Sache sein. Während ihrer Ausbildung können Maurer/innen zwischen den beiden Schwerpunkten Hochbau und Tiefbau wählen. Im Hochbau werden vor allem Gebäude erstellt: etwa Wohnhäuser, Einkaufszentren, Schulanlagen oder Industriebauten. Zum Tiefbau gehören Infrastrukturbauten wie Tunnels, Brücken, Kanalisationssysteme oder das Strassen- und Eisenbahnnetz.

Ausbildung

3 Jahre, Schwerpunkte Hochbau oder Tiefbau

Berufsschulunterricht

1 Tag pro Schulwoche

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

Die überbetrieblichen Kurse sind obligatorisch. Sie werden von den Berufsverbänden organisiert und durchgeführt. Die genauen Daten und ÜK-Orte werden von den Verbänden kommuniziert.

Links

www.berufsberatung.ch
www.srf.ch
www.bauberufe.ch

Downloads

Stundenplan

Kontakt

Herbert Venzin
bwz uri, Abteilungsleiter, Handwerk / Technik / Gesundheit
Attinghauserstrasse 12, 6460 Altdorf

041 875 20 95
herbert.venzin@bwzuri.ch